Wie kommt der Honig aus der Blume in das Glas?

Neuimker im Imkerverein Gießen werden zu Honigexperten

 

Am Samstag konnten alle Fragen der 26 Neuimker rund um das Thema Honig beantwortet werden. Mit viel Freude und Neugier absolvierten die Teilnehmer den dritten Tag des Neuimkerkurses, der vom Imkerverein Gießen veranstaltet wird.

Im Gesellschaftsraum der Mehrzweckhalle Krofdorf-Gleiberg treffen sich regelmäßig etwa 30 interessierte Bürger und Neuimker und bekommen von verschiedenen Referenten des lokalen Imkervereins das Wissen rund um die Biene vermittelt. Nach einer Theorie-Einheit gehen die Teilnehmer an 4 Bienenvölker, die der Verein für den Kurs beim Obst- und
Gartenbauverein Krofdorf aufstellen durfte. Hier dürfen die Teilnehmer die Handgriffe am Bienenvolk live erleben und teilweise selbst Hand anlegen. Der Referent Konrad-Friedrich Ansorge konnte als Biologe das Thema Honig anschaulich vermitteln. Alles rund um neu geborene Bienenvölker wurde von Björn Fernhomberg referiert.

In zwei Wochen wird der nächste Kurstag stattfinden. Interessierte Bürger sind nach einer kurzen Voranmeldung unter anmeldung@imker-giessen.de herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar