Bienenpflege während der Corona Pandemie

Da uns die Corona Pandemie wohl leider noch einige Wochen oder auch Monate beschäftigen dürfte, stellt sich die Frage, wie die Versorgung unserer Bienen unter diesen Umständen sichergestellt werden kann.

Der Landesverband Hessischer Imker teilt mit, dass wir uns nach aktueller Einschätzung keine Sorge um die Betreuung unsere Bienenvölker machen müssen.

„Die Imkerei ist ein Teil der Landwirtschaft und unsere Bienen müssen, ebenso wie die Tiere in den landwirtschaftlichen Betrieben, betreut werden. Für einen Fall einer allgemeinen Ausgangssperre müssen sicher bei den für uns in Hessen zuständigen Behörden (Gesundheitsämter) Ausnahmegenehmigungen beantragt werden. In diesen Fällen sind unsere Imkervereine gefordert, eventl. Bescheinigungen auszustellen.
Alle erforderlichen Daten liegen den Ortsvereinen vor und dieses ist vom Ortsverein zu leisten. Zur Zeit sind noch keine Planungen bekannt, es kann aber auch keine Maßnahme ausgeschlossen werden.“

Der DIB stellt auf seiner Webseite Informationen zur Verfügung.

Das sich die Lage im Moment täglich ändert, informieren Sie sich bitte laufen. Informationen, die wir als Verein erhalten, werden wir auf dieser Webseite veröffentlichen.

Bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar