Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Praxisvortrag: Brutentnahmeverfahren im Sommer – Eine wirkungsvolle Maßnahme gegen Varroa

07.06.2018 @ 19:30 - 21:30

kostenlos

Der Imkerverein Wetzlar und die Naturschutz-Akademie Hessen laden am 7.6.2018 zu einem Vortrag mit praktischer Vorführung:

Die wohl größte Gefahr für Honigbienen ist die Varroa-Milbe. Diese ist jedes Jahr aufs Neue eine Last für jeden Imker. Die Bekämpfung nimmt viel Zeit in Anspruch und sollte gründlich erfolgen, wenn man ein betroffenes Volk nicht gänzlich verlieren möchte. Studien haben außerdem gezeigt, dass ein Bienenvolk nicht nur unter der Varroa-Milbe selber leidet, sondern, dass auch der Ausbruch diverser Infektionskrankheiten durch das Vorhandensein von Varroa-Milben gefördert wird. Umso wichtiger ist es folglich, die richtigen Maßnahmen zu kennen und fachlich korrekt anzuwenden. Der Referent Christian Dreher, der hauptberuflich als Fachberater beim Bieneninstitut Kirchhain beschäftigt ist, wird daher anhand einer praktischen Demonstration an einem Bienenvolk die Brutentnahme im Sommer als geeignete Maßnahme vorstellen. Im Anschluss wird das Gesehene noch in einem Kurzvortrag theoretisch aufgearbeitet werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bei der Akademie gebeten.

https://www.na-hessen.de/kalender/bilder/942~N173_2018_Brutentnahmeverfahren_im_Sommer.pdf

Details

Datum:
07.06.2018
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

Imkerverein Wetzlar

Veranstaltungsort

Naturschutz-Akademie Hessen
Friedenstraße 30
Wetzlar, 35578 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.na-hessen.de