Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schein und Sein der Apitherapie

Eine kritische Betrachtung von Prof. Dr. Münstedt – Online

27.04.2021 @ 19:00 21:00


Nichts im Leben ist so wichtig wie die Gesundheit. Dass Bienenprodukte vielfältige heilende Wirkungen entfalten können, ist Imkern schon lange bekannt. Die medizinische Verwendung von Bienenprodukten wird als Apitherapie bezeichnet.
Apitherapie war früher primär ein Nebenprodukt der Imkerei, entsprechend eher unter Imkern bekannt. Mittlerweile ist das anders. Vor allem in den letzten Jahren rückt sie mehr und mehr in den Blickpunkt medizinischer Forschungen. Die Hoffnungen an das Potenzial der Apitherapie sind groß, z.B. bei der Prävention multiresistenter Keime oder in der Wundheilungs-Medizin.
Die Auswahl an Therapieangeboten wächst stetig. Doch was hilft wirklich? Was ist vielleicht eher ein Mythos?

Der Referent, Prof. Dr. Münstedt, Leiter der Frauenklinik am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, hat hunderte Artikel, die sich mit den Wirkungen von Apitherapien beschäftigen, durchforstet und mit den Informationen aus Büchern der Apitherapie verglichen. In seinem Vortrag setzt er sich kritisch mit der Thematik auseinander. Mit seinen gedanklichen Anregungen bietet er einen neuen Blickwinkel auf die Apitherapie, um im Dickicht der Angebotsvielfalt nicht den Überblick zu verlieren.


Der Vortrag wird über die Naturschutz-Akademie-Hessen in Kooperation mit den Imkerverein Gießen e.V. veranstaltet.

Programm mit Anmeldungunterlagen: https://imker-giessen.de/n173-2021_schein-und-sein-der-apitherapie/

Datenschutzhinweise: https://imker-giessen.de/hmuklv_ds-info_teilnehmer_09-2019_datenschutzblatt-tn/